Ich freue mich, dass ich kurz vor der Blogpause noch die Gelegenheit hatte, an der berühmten Fotoparade von Erkunde die Welt mitzumachen. 2021 war zwar kein so aufregendes Reisejahr, aber immerhin bin ich drei Mal weggekommen: in die Türkei, nach Deutschland und kurz vor Jahresende nach Kanada. Da ich gerade noch in Kanada bin, wenn dieser Artikel erscheint, habe ich diese Reise leider nicht mit aufnehmen können. Trotzdem gab es einige Momente, an die ich mich gerne mit Dir erinnern möchte!

1. Licht und Schatten: Zuhause im Garten

Da 2021 auch immer noch nicht viele Reisen stattfinden konnten, war ich zum ersten Mal seit Jahren fast nur daheim. Daheim meint Zuhause in London, oft in meinem Garten. Wir hatten zwar keinen langen Sommer, aber immerhin ein paar Wochen Sonne und auch zwei Mal Temperaturen über 25 Grad. Besonders die Sonnenuntergänge waren im Garten schön, denn auf einmal war sogar der englische Himmel in kräftige Farben getaucht. Dieses Foto erinnert mich an einen lauen Sommerabend nach einem langen Tag im Homeoffice.

2. Tierisch: Katzen in Istanbul

Istanbul ist eine meiner liebsten Städte. Die pulsierende Metropole am Bosporus bringt alles mit, was mir gefällt: warme Temperaturen, ein chilliger Lebensstil, kleine Straßencafes mit winzigen Stühlen und Tischen, gutes Essen, freundliche Menschen, eine Prise Exotik und – Katzen. Ich bin zwar kein Katzentyp, jedoch bringen diese Straßenkatzen sogar mein Herz zum Schmelzen! Die kleinen Fellknäul sind überall und werden auch von Menschen akzeptiert, was ich viel schöner finde. Ohne Gewalt gegen Tiere lebt es sich einfach besser!

3. Gewässer: Lagunenschwimmen in Cesme

Neben meiner Brust-OP und dem Besuch bei Freunden in Istanbul stand für mich bei meinem Türkeitrip diesen Juni auch das Thema Entspannen auf dem Programm. 2020 und 2021 waren taffe Jahre, in denen ich zwar Erfolg erzielen konnte, jedoch auch bis aufs Zahnfleisch durch diese harte Arbeit heruntergerödelt worden bin. Eine einwöchige Auszeit war da dringend notwendig! Ich habe in Cesme den ersten Hotelurlaub meines Lebens verbracht und es mir gutgehen lassen. Einen Tag sind wir in dieser atemberaubenden Lagune zum Schwimmen angekommen. Es war so erfrischend und erholsam!

4. Aussicht: Schloss Neuschwanstein

Letzten November habe ich es endlich geschafft, zum Schloss Neuschwanstein zu fahren. Diesen Wunsch hatte ich schon seit meinen Anfang 20ern und irgendwie lag der Fokus doch immer auf Auslandsreisen. Doch seitdem ich selber im Ausland lebe, rücken die Sehenswürdigkeiten in Deutschland oft in den Vordergrund – vor allem, wenn ich vor Ort Freunde besuche und alles perfekt kombinieren kann. Schloss Neuschwanstein habe ich mit meinem Businesstrip nach München vereinbaren können und so dieses einmalige Erinnerungsfoto schießen können. Es war märchenhaft!

5. Hoch hinaus: so schön ist London

Nach der Wiedereröffnung des Landes nach Corona hat es sich vor allem für uns Londoner:innen angeboten, Sightseeing vor Ort zu machen. Auch nach im März 2022 fünf Jahren gibt es immer noch einiges in London zu sehen, ob Du es glaubst oder nicht. Im Juli war ich endlich auf dem Shard, dem höchsten Gebäude im UK. Hier ist es normalerweise bombenvoll, die Warteschlangen sind lang und vor den Fenstern drängen sich die Menschen. Dies war jedoch dieses Jahr anders, weil so gut wie gar keine Touristen in London waren. Die Aussicht vom Shard war also nicht nur einmalig und emotional, sondern auch frei von Menschenmassen.

6. Schwarzweiß: München im Herbst

Wie schon erwähnt, war ich im November für Businesszwecke in München, wo ich das Wochenende vor dem Meetimgs mit einem Kumpel Sightseeing betrieben und zum Schloss Neuschwanstein gefahren bin. Ich war zwar schon einmal in München, doch war das ganze zehn Jahre her. Es war schön, einfach wieder durch die Straßen zu laufen! Und ganz ehrlich? Die Brezn‘ sind in Bayern wirklich next Level!

7. Schönstes Foto 2021: mein Souvenirfoto

Vom Schloss Neuschwanstein! Ich war so glücklich und aufgeregt, dass ich endlich die Gelegenheit hatte, dieses wundervolle Märchenschloss zu sehen. Es hat sich in jedem Falle gelohnt!

Deine

Polly's Signatur 2019.

Schreibe einen Kommentar

Weltgefühle benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.